Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/zwergkruemel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schurken, Schätze und der Strand von Steamwheedle

Die letzten Tage habe ich im Schatten der Palmen von Steamwheedle verbracht, geangelt und mich des Lebens gefreut. Zusätzlich habe ich das Wachsen, Wirken und Reifen einer Schurkin beobachtet, die sich unter meiner persönlichen Obhut zu einer nicht zu unterschätzenden Gefahr für unsere Feinde entwickelt hat. Es fehlt ihr noch sehr an der nötigen Akzeptanz von Außen, sie wird von vielen unserer Mitstreiter mehr als lästiges Übel als als wertvolle Unterstützung erachtet. Selten nur verlangt sie nach Hilfe, und wenn sie es tut wird es ihr zumeist verwehrt. Ich fürchte, das wird eine Rücksichtslosigkeit in ihr schüren, die wir noch eines Tages bereuen werden ... Ihr selbst sind die Reaktionen der anderen recht egal. Von Natur aus Einzelgänger und Menschenfeind stört es sie nur wenig, das man sie ausschließt. Nur zu unserem Gnomenmagier scheint sie eine innere Verbindung zu haben, ich habe die beiden schon des öfteren zusammen gesehen. Wir werden sehen, wie sich die Dinge entwickeln .. Ob die anderen wissen, dass sie einen der seltensten Schätze unserer Welt in ihren Händen hält? Ich frage mich, wie dieses Wissen ihr Verhalten beeinflussen würde. Aber von mir wird es vorerst niemand erfahren ..

Ich werde mich jetzt wieder den Fischen widmen. Der Strand hier ist einfach zu schön, um ihn schon zu verlassen ...

30.11.06 00:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung